Logo
header-schrift
Drei Headermotive
no_epatents
Ohne Fleiß, kein Preis !

Wir möchten Ihnen helfen ein positives MPU-Gutachten zu erhalten!

In Abständen von ca. 5 Wochen führen wir Schulungsseminare durch. Eine Schulung erstreckt sich über vier Wochen, findet einmal wöchentlich statt und erstreckt sich jeweils über zwei Doppelstunden (=3 Zeitstunden). Hier werden Sie gezielt über die MPU informiert und Ihnen werden diesbezüglich Inhalte vermittelt, die wichtig für Sie sind.

In einer Gruppe von ca. 8 Teilnehmern erarbeiten Sie sich gemeinsam mit uns Ihre persönliche Suchtproblematik bzw. Verhaltensauffälligkeit im Straßenverkehr. So gelangen Sie zu Einsichten, die Ihnen dazu verhelfen, sich in Zukunft verkehrsgerecht zu verhalten.


Zielgruppe:

Rehabilitationsmaßnahme und äußeren Beweis der Einsicht in das Fehlverhalten bei möglichen Verurteilungen wegen alkoholisierter oder unter Drogen stehender Teilnahme am Straßenverkehr und zur Unterstützung eines Antrages auf Verkürzung einer gerichtlich festgelegten Sperrfrist

(Bewährungs-) Auflage im Zusammenhang mit einer Verurteilung

Würdigung der Gesamtpersönlichkeit durch die Verwaltungsbehörde im Verfahren zur Wiedererteilung der Fahrerlaubnis.

Für alle, die im Straßenverkehr unter Alkohol- bzw. Drogeneinfluss oder in anderer Form verkehrsauffällig geworden sind.


Wir stellen Ihnen eine Teilnahmebestätigung zur Vorlage bei amtlichen Stellen (z.B. Führerscheinstellen, Med.-Psych. Untersuchungsstellen) aus, nachdem Sie an allen Terminen der Schulung teilgenommen haben.

Etwa alle 3 bis 4 Wochen beginnt ein neuer Kurs. Der genaue Termin kann telefonisch erfragt werden. Nach einer verbindlichen Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Einladung zum Schulungsbeginn. Telefonnummern finden Sie hier.

 

© 2006 - 2017   Dipl.-Ing. Friedrich Meyerhoff